close
Zillertaler Bestattungs- und Überführungs GmbH

BESTATTUNGSFORMEN

Information und Beratung
/UserFiles/Image/bilder/inhaltsbilder/blumen3.jpg

 

Grundsätzlich führen wir Erd- und Feuerbestattungen durch. Darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne auch als Ansprechpartner für weitere Bestattungsformen zur Verfügung (Waldbestattung, Diamantbestattung, Anonyme Bestattung etc.).

 

Erdbestattung

Die Erdbestattung ist die häufigste Form der Bestattung, dabei wird der Leichnam in einem Sarg in einem Grab beigesetzt. Grundsätzlich findet vor der Begräbnisfeier eine Aufbahrung sowie Seelenrosenkränze statt, wo sich Familie, Freunde und Bekannte in Ruhe verabschieden können.

Feuerbestattung

Auch bei dieser Bestattungsform findet normalerweise zuvor eine Aufbahrung sowie Seelenrosenkränze und eine Begräbnisfeier statt. Anschließend wird die/der Verstorbene mit dem Sarg zum Krematorium Innsbruck für die Einäscherung überführt. Die Urnenbeisetzung findet dann meistens ein paar Tage später im engsten Familienkreise statt. Die Urne kann im Grab oder in einer Urnennische beigesetzt werden.

 

 

Bestattung einer Urne außerhalb eines Friedhofes

Es gibt auch die Möglichkeit die Urne auf Ansuchen bei der jeweiligen Bezirkshauptmannschaft außerhalb eines Friedhofes beizusetzen. Antragsteller kann jeder sein, es muss nur die Einverständniserklärung des Grundstückseigentümers vorliegen. Es ist auch möglich vor seinem Tod diese Bewilligung zu beantragen.

 

Zum Einreichen:

  • Antrag
  • Einverständniserklärung des Grundstückseigentümers
  • Begründung warum z. B. im Garten (man hat den Garten jahrelang gepflegt und dort Bäume gepflanzt, besonderer Bezug, etc.)
  • Lageplan des Grundstücks und es ist anzukreuzen wo die Urne beigesetzt wird
  • Grundbuchauszug
 

Bestattung Kröll, 6290 Mayrhofen, Laubichl 146, +43 (0)5285 64500 · office[at]bestattung-kroell.at

Impressum